Aktualisiert 21.09.2015

Unterstützung für den Fürther Erntedankfestzug gesucht

In unserem Jubiläumsjahr wollen wir stark am Erntedankfestzug teilnehmen. Deswegen aktivieren wir auch unsere "Ehemaligen" und passiven Mitglieder. Natürlich können auch Freunde und Förderer unseres Vereins sich melden und uns in unserem Bestreben, stark an diesem Festzug teilzunehmen, melden. Wir finden die Möglichkeit, entweder auf unserem Festwagen oder in Tracht mit zu laufen. Wir würden uns sehr freuen die Teilnehmer am Festzug unserer Jubiläumszahl zu erreichen. Bitte unterstützt uns, die 50 sind angesagt! 
Im Moment sind wir knapp 40 Teilnehmer, ich hoffe wir schaffen den Rest auch noch! Unsere Startnummer ist die 34


_______________________________________________________

Heute kam dieser Link rein, gestern wurde das Kellerkommando in der Abendschau vorgestellt und es wurde nochmals auf unser Fest verwiesen. Einfach anschauen


http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/abendschau/studiogast-kellerkommando-volksmusik-100.html




_____________________________________

Herzlichen Dank allen, die geholfen haben, 
dass unser Fest ein Erfolg wurde:


den Schirmherren Herrn Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung
den anwesenden Ehrengästen
der Brauerei Landwehrbräu
der Blaskapelle Höhenkirchen - Siegertsbrunn
allen Mitgliedern des Trachtenvereins Stadeln
der Freiwilligen Feuerwehr Stadeln
allen Trachtenvereinen, 
die zu unserem Festzug gekommen sind
den Musikkapellen, die kräftig aufgespielt haben
der Jugendleitung und den Trachtenwarten des Verbandes
der Presse, die großes Interesse an unserem Fest zeigte
dem Jugendrotkreuz Stadeln
den Spendern, allen voran der Sparkasse Fürth
und an meinem Mann, der immer hinter mir gestanden ist


_______________________________________________________________________




_________________________________________

Eingangsschilder sind aufgestellt



_________________________________________

Puppen für Werbung Markt

Unsere Mädels haben mit Hilfe von Gipsbinden, viel Farbe und sonstiges die Puppen für den Handwerker und Trachtenmarkt gefertigt.

_________________________________________


Die Platzkarten für die Verein werden hergestellt


2 unserer besten Jungs haben heute den ganzen Tag Holz geschnitten, geklebt und lackiert, damit alle Verein in unserem Zelt Ihren Platz finden
















_____________________________________

Werbung für unser Fest

Am letzten Sonntag sind wir mit Sack und Pack nach Ingolstadt gefahren und haben für unser Fest Werbung gemacht. Mit Sack und Pack verstehen wir unseren Wasserradwagen. wir haben ihn auf einen Hänger gepackt und sind über die Autobahn mit Sondergenehmigung gut in Ingolstadt angekommen. Dort haben wir ihn aufgefrischt, haben den Gottesdienst im Münster besucht und dann am Festumzug teilgenommen. Dank eines sehr rührigen Fotografen können wir Bilder zeigen.





ein Teil unserer Gruppe im Münster



gut angekommen in Ingolstadt und frisch geschmückt

_________________________________________

Die Standarte wird aufpoliert

Die Standarte muss auch für unser Fest aufpoliert werden. Ein sehr rühriges Mitglied poliert die Messingteile mit einer Stahlwolle extra fein.

_________________________________________

Das Fest ist in vielen

 Seiten im Internet verlinkt

3 Monate vor dem Fest sind wir im World - Wide - Web vertreten. Bitte gebt die Links weiter, macht Werbung für unser Fest und helft uns, dass die Tage vom 17. bis 19.07.2015 ein voller Erfolg werden.

_____________________________________

Den Blaskapellen für unser Fest wurden
heute von uns zugesagt

So langsam geht die Vorbereitungsphase in die Umsetzungsphase über. Heute haben die fleißigen Helferlein den verschiedenen Musikkapellen ihren Musikvertrag für unseren Festumzug zu gesandt. Also an musikalischer Begleitung hapert es nicht. 
Auch die Teilnehmer am Zug sind schon sehr zahlreich, auch wenn noch einige Freunde aus der Oberpfalz, aus Unter- und Oberfranken noch fehlen. Wir gehen davon aus, dass auch diese sich noch melden. Wir wollen doch einen großen Umzug in Stadeln auf die Beine stellen. Also, wer dies liest und noch nicht zu gesagt hat, einfach ein mail oder ein Fax oder auch einen Brief an uns senden.
_____________________________________

Schirmherrenbitten im Rathaus
26.03.2015






Auf Knien bittet die Vorstandschaft den Schirmherren um Übernahme



Gut beschirmt geht der Schirmherr in das Jubelfest